Rechtsanwalt Wudtke Berlin - Anwalt Steuerrecht, Anwalt Sozialrecht, Anwalt Arbeitsrecht

Anwalt für Steuerrecht in Berlin

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf
beantwortet Rechtsfragen

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Anwalt für Steuerrecht in Berlin? Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf berät und vertritt seit vielen Jahren sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen im Bereich des Steuerrechts.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Wer ist Kleinunternehmer?

In den Medien hört und liest man immer wieder die Bezeichnungen Unternehmer, Mitunternehmer oder auch Kleinunternehmer. All diesen Formen der Unternehmerschaft ist gemein, dass die Personen, die dahinter stehen Unternehmerinitiative entfalten können, aber auch das volle Unternehmerrisiko tragen. Erfolg und Misserfolg ihrer Tätigkeit schlägt sich unmittelbar in ihrem Vermögen nieder. Unterschiede gibt es regelmäßig aber in den Umsatzzahlen. Daher wurde zur steuerlichen Erleichterung eine Regelung im Umsatzsteuerrecht geschaffen, nämlich § 19 UStG, die extra für Kleinunternehmer gilt. Ist folglich jemand Kleinunternehmer, so darf er in seinen Rechnungen oder Quittungen grundsätzlich keine Umsatzsteuer ausweisen und selbst auch keine Vorsteuer geltend machen. Möchte er dies jedoch, so kann er ausnahmsweise auch als Kleinunternehmer zur Umsatzsteuer optieren. Die Kleinunternehmerschaft ist abhängig von Umsatzgrenzen im Jahresvergleich.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann sind Sie bei Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf genau richtig. Er vertritt und berät Sie gern rund um das Thema Steuerrecht in Berlin. Vereinbaren Sie daher einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Welche Grenzen sind das?

Gemäß § 19 I UStG wird die für Umsätze im Sinne des § 1 Absatz 1 Nummer 1 UStG geschuldete Umsatzsteuer von Unternehmern, die im Inland oder in den in § 1 Absatz 3 UStG bezeichneten Gebieten ansässig sind, nicht erhoben, wenn der in Satz 2 bezeichnete Umsatz zuzüglich der darauf entfallenden Steuer im vorangegangenen Kalenderjahr 17.500 € nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50.000 € voraussichtlich nicht übersteigen wird. Diese Vorschrift ist keine Steuerbefreiungsvorschrift, sondern die Umsatzsteuer wird lediglich nicht erhoben. Der Unternehmer muss sich daher von Anfang an Klarheit darüber verschaffen, ob er die gesetzlich vorgegebenen Grenzen auch einhält, da er vom ersten Tag seiner Betriebstätigkeit wissen muss, ob er Umsatzsteuer ausstellen muss oder nicht. Eröffnet er seinen Betrieb im November eines Jahres und erzielt voraussichtlich nur 2000 € im Monat, so darf er trotzdem weder in diesem noch im nächsten Jahr von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen, da nach Schätzung die Jahresumsatzgrenze von 17.500 € im Gründungsjahr bereits überschritten wird. Entscheidend sind nicht die Umsätze von zwei Monaten, sondern die Hochrechnung auf das gesamte Jahr. Irrtümer führen hier zur Steuergefährdung des Staates.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Fehlerhafte Rechnung erstellt?

Rechnungen können aufgrund eines Irrtums fehlerhaft erstellt worden sein. Dabei kann die Steuer überhaupt nicht in Rechnung gestellt worden sein, obwohl es ein steuerpflichtiger Umsatz war oder es wurde ein zu hoher bzw. ein zu niedriger Steuerbetrag in Rechnung gestellt oder es wurde unberechtigt ein Steuerbetrag z.B. von einem Kleinunternehmer in Rechnung gestellt. Wurde keine Umsatzsteuer in Rechnung gestellt, so entspricht diese Rechnung nicht den Anforderungen des § 14 UStG und die Steuer ist gefährdet. In den anderen Fällen schuldet der Kleinunternehmer grds. die Umsatzsteuer. Berichtigungen sind in allen Fällen möglich.

Wenn Sie noch Fragen haben und einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann kontaktieren Sie Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf. Er ist immer für Sie da, wenn es um das Thema Steuerrecht in Berlin geht. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

  • Telefon:
    030 - 88 71 92 14
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Kurfürstendamm 216
    10719 Berlin

Direkt-Links