Rechtsanwalt Wudtke Berlin - Anwalt Steuerrecht, Anwalt Sozialrecht, Anwalt Arbeitsrecht

Anwalt für Steuerrecht in Berlin

Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf beantwortet Rechtsfragen

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Anwalt für Steuerrecht in Berlin? Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf berät und vertritt seit vielen Jahren sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen im Bereich des Steuerrechts.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Einheitswertbescheid fehlerhaft?

Die Grundsteuer ist das Produkt aus Steuermessbetrag und Hebesatz der Gemeinde. Ein Faktor bei der Ermittlung des Steuermessbetrages ist der Einheitswert. Dieser kann durch zwei verschiedene Verfahren ermittelt werden, nämlich dem Ertragswertverfahren oder dem Sachwertverfahren. Der Wert eines Grundstücks wird grundsätzlich im Ertragswertverfahren ermittelt. Dieser umfasst gemäß § 78 BewG (Bewertungsgesetz) den Bodenwert, den Gebäudewert und den Wert der Außenanlagen. Der Grundstückswert ergibt sich durch Anwendung eines Vervielfältigers auf die Jahresrohmiete unter Berücksichtigung von Erhöhungen oder Ermäßigungen. Problematisch ist zunächst die Ermittlung der Jahresrohmiete, da diese nach den Wertverhältnissen vom 01.01.1964 noch in der Währung DM hergeleitet wird. Ferner muss der richtige Vervielfältiger aus 5 möglichen Anlagen entnommen werden. Fehler sind hier vorprogrammiert.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann sind Sie bei Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf genau richtig. Er vertritt und berät Sie gern rund um das Thema Steuerrecht in Berlin. Vereinbaren Sie daher einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Folgen der Fehlerhaftigkeit?

Wie bereits oben angedeutet, ist der Einheitswert nur ein Bestandteil für die Ermittlung der Grundsteuer. Der Einheitswertbescheid ist damit nur Grundlagenbescheid für den Steuermessbetragsbescheid und dieser wiederum nur Grundlagenbescheid für den eigentlichen Grundsteuerbescheid. Ist also etwas mit dem Einheitswertbescheid nicht in Ordnung, so zieht sich dieser Fehler durch bis zum Grundsteuerbescheid. Ist also der Einheitswertbescheid fehlerhaft, so muss der Grundsteuerbescheid auch fehlerhaft sein. Gemäß § 180 AO (Abgabenordnung) werden die Einheitswerte nach Maßgabe des Bewertungsgesetzes gesondert festgestellt. Folge der gesonderten Feststellung ist, dass der Feststellungsbescheid über den Einheitswert gemäß § 182 AO auch gegenüber dem Rechtsnachfolger wirkt, auf den der Gegenstand der Feststellung nach dem Feststellungszeitpunkt mit steuerlicher Wirkung übergeht. Wenn Sie daher der Meinung sind, Ihr Einheitswertbescheid ist fehlerhaft, so müssen Sie dagegen fristgerecht Ihre Rechte wahrnehmen.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Welche Rechte
gibt es?

Der Einheitswertbescheid stellt einen Verwaltungsakt dar. Gegen diesen ist der Rechtsbehelf des Einspruchs statthaft. Er ist gleichzeitig ein Grundlagenbescheid, d.h. Entscheidungen in einem Grundlagenbescheid können gemäß § 351 AO nur durch Anfechtung dieses Bescheids, nicht auch durch Anfechtung des Folgebescheids, hier des Grundsteuermessbetragsbescheides, angegriffen werden. Der Einspruch ist ferner nach § 355 AO innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Verwaltungsaktes einzulegen. Ist diese Frist überschritten, so ist auch ein fehlerhafter Verwaltungsakt sodann bestandskräftig. Hervorzuheben ist weiterhin, dass auch bei Einlegung eines Einspruchs die Vollziehung des Verwaltungsaktes grundsätzlich nicht gehemmt ist und dass dieser auch zum Nachteil des Einspruchsführers geändert werden kann. Letztlich bleibt dann grds. nur der Klageweg.

Wenn Sie noch Fragen haben und einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann kontaktieren Sie Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf. Er ist immer für Sie da, wenn es um das Thema Steuerrecht in Berlin geht. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

  • Telefon:
    030 - 88 71 92 14
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Kurfürstendamm 216
    10719 Berlin

Direkt-Links