Rechtsanwalt Wudtke Berlin - Anwalt Steuerrecht, Anwalt Sozialrecht, Anwalt Arbeitsrecht

Anwalt für Steuerrecht in Berlin

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf
beantwortet Rechtsfragen

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Anwalt für Steuerrecht in Berlin? Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf berät und vertritt seit vielen Jahren sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen im Bereich des Steuerrechts.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Betriebsverpachtung bei Unternehmensnachfolge?

Die Betriebsverpachtung im Ganzen bildet einen Teilbereich der Umstrukturierung außerhalb des Umwandlungsgesetzes. Mit ihr kann man die Planung der Unternehmensnachfolge ertragsteuerlich verbessern, durch eine vorläufige Vermeidung der Besteuerung des Betriebsaufgabegewinns. Anstelle der Betriebsaufgabe entscheidet sich der Betriebsinhaber für die Fortführung des Unternehmens im Rahmen einer Betriebsverpachtung. Ziel ist dabei, dass es nicht zur Aufdeckung stiller Reserven von Wirtschaftsgütern des Unternehmens kommt. Der Betrieb wird daher nicht übereignet, sondern nur zur Nutzung gegen Entgelt dem Übernehmer überlassen. Endet die Betriebsverpachtung, so ist ein eventueller Aufgabegewinn zu versteuern.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann sind Sie bei Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf genau richtig. Er vertritt und berät Sie gern rund um das Thema Steuerrecht in Berlin. Vereinbaren Sie daher einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Voraussetzungen der Verpachtung?

Die Betriebsverpachtung im Ganzen wird von der Finanzverwaltung nur als wirksam angesehen, wenn deren Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehört zunächst, dass der Betriebsinhaber sich dazu entscheidet, seinen Betrieb in Zukunft nicht mehr selbst zu führen, sondern ihn an eine dritte Person zur Nutzung zu überlassen. Die Nutzungsüberlassung kann dabei durch einen Mietvertrag oder einen Pachtvertrag erfolgen. Bei einem Mietvertrag bezieht sich die Nutzung nur auf Sachen, aber bei einem Pachtvertrag zudem auch auf Rechte. Ferner erlaubt der Pachtvertrag auch den Bezug der Früchte. Der Betriebsinhaber sollte zum Aufsetzen eines Vertrages in jedem Fall anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen. Weitere Voraussetzung ist, dass bei der Überlassung alle wesentlichen Betriebsgrundlagen zur Verfügung gestellt werden. Welche dazu gehören, sollten Sie auch vorab klären. Werden nämlich nicht alle wesentlichen Betriebsgrundlagen, sondern z.B. nur eine zur Verfügung gestellt, so handelt es sich unter Umständen um keine Betriebsverpachtung im Ganzen, sondern um eine Betriebsaufspaltung. Die Voraussetzungen müssen über die gesamte Dauer der Pacht bestehen.

Anwalt für Steuerrecht in Berlin - Was gilt im Steuerrecht?

Nur wenn, die Voraussetzungen einer Betriebsverpachtung im Ganzen wirksam vorliegen, besteht für den Verpächter ein steuerliches Wahlrecht. Er kann gegenüber dem Finanzamt erklären, dass er den Betrieb gemäß § 16 Absatz 3 Satz 1 EStG aufgibt. Dies muss jedoch deutlich erklärt werden und darf sich nicht nur konkludent ergeben, etwa durch Erklärung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung statt Einkünften aus Gewerbebetrieb in der nächsten Steuererklärung. Wird das Wahlrecht nicht ausgeübt oder dahingehend ausgeübt, dass den Betrieb fortgeführt wird, bedeutet dies, dass keine Betriebsaufgabe gemäß obiger Norm vorliegt. Der Verpächter führt die Buchwerte der WG des BV steuerneutral fort. Er erzielt weiterhin Einkünfte aus Gewerbebetrieb, d.h. der Pachtzins ist keine Einkunft aus VuV. Was einkommensteuerrechtlich gilt, gilt aber nicht gewerbesteuerrechtlich. Hier führt der Verpächter keinen Gewerbebetrieb. Lassen Sie sich beraten.

Wenn Sie noch Fragen haben und einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann kontaktieren Sie Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf. Er ist immer für Sie da, wenn es um das Thema Steuerrecht in Berlin geht. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

  • Telefon:
    030 - 88 71 92 14
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Kurfürstendamm 216
    10719 Berlin

Direkt-Links